O.M.W.-Blog

Bilder freistellen für Online-Shops

Freisteller für Online-Shops

Da die Bearbeitung von einer Vielzahl an Bildern in hoher Auflösung sehr zeitintensiv ist, wenden sich Online-Shops an Bildbearbeitungsagenturen, welche darauf spezialisiert sind mit großen Auftragsvolumen ein schnelles und gutes Ergebnis erzielen.

Der 123-Bildbearbeitunsservice bietet qualitativ hochwertige Bildbearbeitung von großen Bildvolumen, welche schnell und kostengünstig bearbeitet werden. Auch spezielle Anfragen werden unkompliziert und ohne Umstände umgesetzt. Zudem bietet 123-Bildbearbeitung einen 24-Stunden-Service.

Nützliche Tools für Twitter

Für Twitter existieren mittlerweile viele Applikationen und Webdienste, die mit nützlichen Funktionen die Arbeit mit dem Kurznachrichtendienst erleichtern. Wir haben eine Auswahl der Anwendungen zusammengestellt, die wir selbst nutzen und weiterempfehlen können.

1. Den Überblick behalten: Hootsuite

Hootsuite ist ein Social-Media-Dashboard und unterstützt nicht nur Twitter, sondern auch Facebook, LinkedIn und viele mehr. Es bietet gegenüber der klassischen Twitter-Webseite den Vorteil, dass mehrere Streams nebeneinander organisiert und überblickt werden können. So haben wir beispielsweise immer die Leute im Blick, denen wir folgen, finden aber auch über Listen und Tag-Streams neue interessante Twitterer.

Bilder-Galerie zum Sehbuch “Klassenfahrt in den Tod”

In unserem letzten Blog-Artikel haben wir bereits über die Produktion eines neuen interaktiven eBook-Formats berichtet. Zur besseren Veranschaulichung, wie wir den Buchtext mit den Video-Sequenzen verknüpft haben, haben wir eine Slideshow zusammengestellt.

Neues interaktives eBook-Format erweitert die Möglichkeiten des digitalen Lesens

2hm Business Services entwickelt und produziert das erste digitale „Sehbuch“ für den Kriminalroman „Klassenfahrt in den Tod“ von Brigitte Müller

Titelseite von Klassenfahrt in den Tod

Titelseite von Klassenfahrt in den Tod

Am 1. Dezember 2012 wird die Kriminalroman-Serie „Klassenfahrt in den Tod“ von Brigitte Müller veröffentlicht, mit dessen Umsetzung die 2hm Business Services GmbH ein neues interaktives eBook-Format auf den deutschen Buchmarkt bringt.

Die Besonderheit der eBook-Serie liegt in der Verknüpfung des Texts mit einer Video-Lesung, bei der die Geschichte von drei namhaften deutschen Schauspielern vorgelesen wird. Der Leser kann innerhalb des eBooks individuell zwischen verschiedenen Formaten wählen und so entscheiden, ob er das Buch selbst lesen oder die Handlung als Zuschauer verfolgen möchte.

Was ist eigentlich…? – Digital Rights Management (DRM)

Die meisten eBook-Leser werden mit dem Kürzel „DRM“ vermutlich zum ersten Mal konfrontiert, wenn sie online eBooks, Musik oder Filme kaufen. Oder aber wenn sie zum Beispiel feststellen, dass sie ein eBook auf einem Gerät nicht lesen können, obwohl sie es zuvor rechtmäßig erworben haben. Letzteres ist der Fall, wenn durch das Digital Rights Management (DRM) die Anzahl der Endgeräte beschränkt wurde, auf der ein eBook gelesen werden kann. Wie es zu einer solchen Beschränkung kommen kann und was die Idee hinter DRM ist, darüber klärt unser Artikel auf.

Apple schließt mit iPad mini zu Google und Amazon auf

Es ist Apples späte Antwort auf Google und Amazon: Das iPad mini. Wie im Vorfeld bereit durchgesickert war, stellt Apple-Chef  Tim Cook auf dem Herbstevent das 7,9-Zoll große Tablet vor. Pünktlich zum Beginn der Weihnachtssaison bietet Apple somit ein Gerät an, das  zwischen iPhone 5 und dem 9,7-Zoll großen iPad liegt. Wichtiger als diese Lücke zu schließen ist jedoch, dass Apple eine Alternativ zum Google Nexus 7 und Amanzons Kindle Fire HD platziert und seine Marktführer-Position verteidigt.

Top