O.M.W.-Blog

7 Verknüpfungspunkte von E-Mail- und Social Media-Marketing

Quelle: S. Media / pixelio.de

Im Konzert des Multichannel-Marketings haben sich zwei Instrumente hervorgetan, deren Verknüpfung großes Potential zur Conversionsteigerung bietet. Die Rede ist von Social Media- und E-Mail-Marketing. Beide sind aus dem Marketing-Repertoire nicht mehr wegzudenken und haben dabei ihre ganz eigenen Stärken. E-Mail-Marketing bietet Raum zur freien Gestaltung und umfangreichen Kundenansprache. Basis dafür ist eine gut gepflegte Kundendatenbank ebenso wie ein ansprechender und durchstrukturierter Content. Dagegen zeichnet Social Media-Marketing vor allem die Schnelligkeit und direkte Interaktion mit Kunden und Interesssenten aus. Die Ansprache ist kürzer gehalten und orientiert sich stärker am Tagesgeschehen und an aktuellen Trends im Netz.

O.M.W. Überblick #02: Mobile und soziale Anwendungen prägen immer stärker das Internet

Mobile und Social - diese zwei Schlagworte dominierten wieder einmal die vergangenen beiden Monate. So zeigen neue Zahlen der Bitkom, dass die Nutzung des mobilen Internets in Deutschland weiter zunimmt. Gleichzeitig wird ersichtlich, dass dadurch der Druck auf deutsche Unternehmen steigt, sich in puncto Mobile Marketing platzieren zu müssen. Wie sich die deutsche Social Media-Landschaft entwickelt, zeigt eine neue Version des Social Media Prisma. Dort taucht nun auch Pinterest auf. Die großen Schlagzeilen machen jedoch wieder einmal Google mit einem neuen Suchalgorithmus und Facebook durch den Kauf von Instagram.

   
Top